CSPO 60+ nominiert Alex Schwestermann

24.04.2019
Im Restaurant La Poste in Visp fand am Dienstagabend die Nominationsversammlung der CSPO 60+ statt. Die zahlreich erschienenen Parteimitglieder und Sympathisanten nominierten einstimmig den amtierenden Grossrat und erfahrenen Politiker Alex Schwestermann, als Kandidaten für die Nationalratswahlen vom Herbst 2019.

Nach der Nomination der CSPO 60+ findet diesen Donnerstagabend im Pfarreizentrum in Brig die Nomination der Nationalratskandidaten durch die Oberwalliser Parteiversammlung statt. Die Kandidaten aus den Oberwalliser Bezirken werden präsentiert und statutengemäss durch die Parteiversammlung nominiert.

Im Weiteren werden die Parolen für die am 19. Mai anstehenden Abstimmungen gefasst.

Die CSPO lädt alle Mitglieder und Sympathisanten ein, an dieser Versammlung teilzunehmen.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Vorstandsmitglied René Imoberdorf, CSPO 60+-Präsident Kurt Regotz und Nationalratskandidat Alex Schwestermann, mit Rosemarie Bumann (ebenfalls aus dem CSPO 60+-Vorstand).

Unterstützen Sie uns mit einer Spende und leisten Sie einen Beitrag für die Zukunft der Schweiz.

Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft bei der CSPO.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine News mehr der CSPO