Herzliche Gratulation an Irmina Imesch-Studer

Wir gratulieren Irmina Imesch-Studer zu ihrer Ernennung zur Präfektin des Bezirks Östlich-Raron. Irmina Imesch-Studer bringt viel politische Erfahrung mit in ihr neues Amt: Sie wurde im Jahr 2000 in den Gemeinderat von Mörel-Filet gewählt. Ab 2008 führte sie die Gemeinde zwei Jahre lang als Vize-Präsidentin und ab 2010 sechs Jahre als Gemeindepräsidentin. Im kantonalen Parlament wirkte Irmina Imesch-Studer von 2004 bis 2012 als Suppleantin und von 2012 bis 2016 als Grossrätin mit. Zudem war sie von 2004 bis 2010 Vormundschaftspräsidentin des Bezirks Östlich Raron. Seit 2020 war sie Vize-Präfekten des Bezirks.
Irmina Imesch-Studer arbeitet als Krankenpflegerin beim Seniorenzentrum Naters im Haus de Sepibus in Mörel-Filet. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Sie weiss also, dass Familie, Beruf und Politik gut miteinander vereinbart werden können und es ist ihr ein Anliegen, dies auch weiterhin zu fördern und Frauen in ihrer politischen Laufbahn zu stärken.

Wir wünschen Irmina Imesch-Studer viel Freude und Erfolg beim Ausüben ihres Amts.

Zur Medienmitteilung: 2021 12 22 – MM – Ernennung Präfekten und Vizepräfektinnen