Schlagwortarchiv für: Wallis

Unsere Sozialwerke auf dem Prüfstand

Die bevorstehende AHV-Revision hat die CSPO unter der Moderation von Vizepräsidentin Danica Zurbriggen Lehner zum Anlass genommen, sich vertieft mit der 1. und 2. Säule unserer Altersvorsorge auseinanderzusetzen.
rro

Zwei neue Richterstellen für das überlastete Kantonsgericht

Eine unglaubliche Anzahl von 1500 Gerichtsfällen ist im vergangenen Jahr im Wallis hängig geblieben. Da das Kantonsgericht und seine Abteilungen unter enormem Kapazitätsdruck stehen, mussten etliche drängende Verfahren sogar mehrere Jahren nach hinten geschoben werden. Eine speditive, konsequente und zielführende Rechtsprechung ist unter solch erschwerten Bedingungen nicht möglich.

Finger weg vom Wasserzins

Mit einem Milliarden-Rettungsschirm beabsichtigt der Bundesrat die  Energiekonzerne Axpo, BKW und Alpiq bei zukünftigen Ertragseinbrüchen zu unterstützen. Es stellt sich die grundsätzliche Frage, ob die öffentliche Hand notleidende Privatunternehmen unterstützen soll. Schliesslich werden die Gewinne ja auch nicht mit dem Gemeindwesen geteilt, und eine solche Wirtschaftsförderung könnte auch Begehrlichkeiten anderer Branchen wecken.
Abstimmungadmin.ch

Parolenfassung der CSPO: 3 x Ja

Am 12. April fasste die CSPO im Rahmen ihrer erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführten Mitgliederversammlung die Parolen zu den Vorlagen der eidgenössischen Volksabstimmung vom kommenden Mai

CSPO zum Abstimmungssonntag

Am letzten Wochenende hatte das Schweizer Stimmvolk gleich über vier Sachvorlagen zu befinden.
Abstimmungadmin.ch

Parolenfassung der CSPO: 2 x Ja, 2 x Nein

Am 20. Januar 2022 fasste die CSPO an einer virtuell durchgeführten Mitgliederversammlung die Parolen zu den im Februar zur Abstimmung gelangenden Initiativen, Gesetzen und Gesetzesänderungen.

Irmina Imesch-Studer zur Präfektin des Bezirks Östlich Raron ernennt

Wir gratulieren Irmina Imesch-Studer zu ihrer Ernennung zur Präfektin des Bezirks Östlich-Raron.

CSPO-Parolen überzeugten

Am letzten Wochenende wurden über eine kantonale und drei eidgenössische Vorlagen abgestimmt. Die CSPO hat im Vorfeld zu den Abstimmungen ihre Wahlempfehlungen abgegeben. Mit Genugtuung kann festgestellt werden, dass sowohl die kantonale als auch die drei eidgenössischen Vorlagen im Sinne der Parolenfassung der CSPO entschieden wurden.

Kantonale Volksabstimmung am 28.11.2021 zur CSPO/CVPO Volksinitiative „Für ein Wallis ohne Grossraubtiere“

Damit sich das Wallis besser vor Grossraubtieren auf seinem Gebiet schützen kann! Der Bestand an Grossraubtieren soll mit Vorschriften beschränkt und reguliert werden, die Förderung des Bestandes soll verboten werden.
Abstimmungadmin.ch

Abstimmungsparolen für eidgenössische Vorlagen

Anlässlich der über Videoschaltung durchgeführten Parteiversammlung, hat die CSPO am letzten Donnerstag die Parolen zu den eidgenössischen Vorlagen vom 28. November gefasst.